Bestattungsarten: unsere Leistungen: erweiterter Service: Formalitäten:
In der schweren Stunde des Abschieds sind wir bemüht, Ihnen die größtmögliche Unterstützung zu gewähren.

Bestattungsarten:

In Deutschland gibt es eine Vielzahl verschiedener Bestattungsarten. Mittlerweile ist es möglich, eine Bestattungsart genau an individuelle Vorstellungen anzupassen.

Neben der häufig gewählten Feuer- oder Erdbestattung entscheiden sich viele Menschen auch für eine Baumbestattung oder eine Seebestattung, die neben den traditionellen Bestattungsarten inzwischen von uns angeboten wird.

Zu den Leistungen unseres Hauses gehören:

24 Stunden Bereitschaft
Überführung des Verstorbenen
Hausbesuche
Anmeldung und Beurkundung von Sterbefällen bei Ämtern und Behörden
Beschaffung verloren gegangener Urkunden und Unterlagen
Entscheidungshilfe bei der Wahl der Bestattungsart (Erd-, Feuer- oder Seebestattung)
Durchführung und Organisation von Trauerfeiern
Bereitstellung von Blumen- und Kranzgebinden
Schaltung von Traueranzeigen und Danksagungen in der Tagespresse
Anfertigung von Kondolenzmappen
Benachrichtigung und Ladung von Trauergästen
Begleitung der Trauerfeier
Hol- und Bringedienst mit unserer Limosine für die nächsten Angehörigen
Anlage und Pflege von Grabstellen
Erstellung von Grabmalen
Regelung der Versicherungsangelegenheiten


Auf Wunsch bieten wir folgende erweiterte Leistungen:

Testamentsberatung
Sterbevorsorge
Haushaltsauflösung bzw. Wohnungsräumung
Haustierpflege bis zur Vermittlung
Überführung im In- und Ausland
Gestaltung von Beisetzungen aller Konfessionen


Für die Erledigung aller Formalitäten benötigen wir folgende
Dokumente des Verstorbenen:

Personalausweis des Verstorbenen
Leichenschauschein, wird vom Arzt ausgestellt
bei Ledigen und Minderjährigen: standesamtliche Geburtsurkunde
bei Verheirateten: standesamtliche Geburtsurkunde und Heiratsurkunde (Stammbuch)
bei Geschiedenen: standesamtliche Geburtsurkunde, Heiratsurkunde und das rechtskräftige Scheidungsurteil
bei Verwitweten: standesamtliche Geburtsurkunde, Heiratsurkunde und Sterbeurkunde des Ehegatten
Grabkarte und Grabnummer oder Grabstellennachweis falls bereits eine Grabstelle vorhanden oder reserviert ist
Krankenkassenkarte
Rentennachweis bzw. Rentennummer
Versicherungspolicen Lebens-, Sterbe- oder gegebenenfalls Unfallversicherungen mit den letzten Beitragsquittungen
Mitglieds- oder Beitragsbücher mit letzter Beitragsquittung sonstiger Verbände, Vereine und Organisationen, die Sterbegelder oder Beihilfen gewähren
Rentenbescheid